KÜRA - Ihr Spezialist für die Verarbeitung von Plexiglasprodukten und Acrylglasprodukten

KÜRA Acrylglas und
Kunststoffverarbeitung

Lülsdorfer Str. 44
53842 Troisdorf-Spich


Telefon: +49 (0) 2241 / 951 21 - 0
Telefax: +49 (0) 2241 / 951 21 - 55
Mail: s.kessler@kuera.de









Ihre Anfahrt zu KÜRA

Wir über uns

Unser Maschinenpark

Sitemap

AGB

Datenschutz

ISO 9001 Zertifizierung

PLEXIGLAS ®  für die Industrie          Acrylglas als Werbemittel          Acrylglas als Designobjekt          Anwendung von PLEXIGLAS ®  und Acrylglas             FAQ

Home Leistungen Broschüren Impressum
Start English Deutsche Startseite Acrylglas Großhandel und Produktion Acrylglas Torverglasungen Tiefziehformteile aus Acrlyglas Acrylglaszuschnitte Solarienscheiben extrudierte Acryglasprofile

Leistungen

Torverglasungen

Tiefziehformteile

Zuschnitte

Solarienscheiben

Profile

Mobile Version

Spezialist
für die Acrylglas- & Kunststoffverarbeitung

Vorteile von PLEXIGLAS ® scheiben gegen über Glas


Acrylglas - umgangssprachlich auch als PLEXIGLAS ®  bezeichnet - ist ein transperenter Kunststoff. Diesen Kunststoff gibt es in unterschiedlichen Farben, wobei die farblos-transparente Variante die am häufigsten eingesetzte ist.

Sie stellt eine belastbare Alternative zu herkömmlichen Glas dar. Zum einen ist Sie schlagfest, UV beständig und leicht zu reinigen wie echtes Glas.

Es gibt jedoch noch weitere Materialeigenschaften, die diesen Kunststoff zu einem der beliebtesten Werkstoffe für Handwerk und Industrie machen. Das Matrial läßt sich mechanisch bearbeiten und thermisch behandeln. So ist es möglich, Acrylglas-Scheiben mit Standardsägen auf das benötigte zurechtzuschneiden. Gleichfalls lassen sich in PLEXIGLAS ® scheiben problemlos Löcher bohren, ohne das das Material “springt” oder ausreisst.

Ein weiterer Nutzen ist sicherlich die Option, Acrylglasplatten (Acrylglasscheiben)  unter der Einwirkung von Hitze zu verformen. Leichte Wölbungen bis hin zu tiefgezogenen Halbkugeln sind nur zwei der Formen. Ob im Lampenbau, im Ladenbau, Im messebau oder für die Gestaltung von Designobjekten. Acrylglas ist universell und kreativ nutzbar. Typische Anwendungsbeispiele finden sich u.a. In:

PLEXIGLAS ®  ist eigentlich ein geschützter Markenname, der sich jedoch seit Jahren als Gattungsbegriff durchgesetzt hat. Chemisch betrachtet handelt es sich um Polymethylmethacrylat, einem hoch belastbaren, schlagfesten und transparenten Kunstsstoff.

Stellt man nun die Werkstoffeigenschaften mit denen von echtem Glas gegenüber, so spielt Acrylglas seine Trümpfe aus. So sind die Kunststoffplatten

Mit Glas gemeinsam hat das Materiel seine glatte Oberfläche, seine einfache Pflege, seine UV-Beständigkeit und seine Witterungsbeständigkeit.


Zu den Nachteilen des Werkstoffes gehören die Empfindlichkeit gegen Lösungsmittel und seine Anfälligkeit für Kratzer. Letztere lassen sich jedoch mit entsprechender Politur und Schleifverfahren wieder entfernen.


Acrylgals tiefgezogen zur Halbkugel

eine Kuppel aus Acrylas

Acrylglasscheiben

Absperrung aus Acrylasscheiben

Neben den gewerblichen, industriellen und künstlerischen Einsatzzwecken findet der transparente Kunststoff zunehmend Einzug als Wohnaccessoires wie für Ablagen, Aufbewahrungsbehälter, Papierspender, Zeitungsständer oder als Garderoben. Im Badezimmer ist er als Duschabtrennung (Duschkabinen) nicht mehr wegzudenken.

Awards und Deko-Objekte

Medizintechnik

Accessoires